Mini Bewegungsmelder – Bewegungsmelder zum Einbau

Mini BewegungsmelderIm Online Shop gibt es viele Angebote für klassische Bewegungsmelder, doch es gibt ebenfalls eine große Auswahl an Mini Bewegungsmelder, die gern als Mini Bewegungsmelder 12V oder Mini PIR Melder verkauft werden. Ein Mini Bewegungsmelder außen anzubringen ist häufig dann der Fall, wenn bereits eine Lichtanlage besteht. Mini Bewegungsmelder außen können aber auch so eingesetzt werden, dass sie innen sehr gut funktionieren. Im Test zeigt sich, dass die Mini Bewegungsmelder oft auch mit einer Mini Überwachungskamera kombiniert werden. Solch eine Mini Kamera mit Bewegungsmelder dient zur Aufzeichnung der Geschehnisse und wird laut Erfahrungen und Bewertungen als Mini Spycam bezeichnet.

Mini Bewegungsmelder Test 2017

Ergebnisse 1 - 4 von 4

sortieren nach:

Raster Liste

Alle Infos rund um den Mini Bewegungsmelder

Mini BewegungsmelderDie Bewegungsmeldern Modelle im Shop stammen allesamt von unterschiedlichen Herstellern. So gibt es in erster Linie die klassischen Bewegungsmelder für den Aufputz oder Unterputz, die dann mit einer LED Lichtanlage gekoppelt werden. Doch es sind auch Mini Bewegungsmelder vertreten, wie der Testbericht zeigt. Wann werden aber diese Mini Bewegungsmelder außen oder innen eingesetzt?

Die Frage ist einfach zu beantworten. Ein Mini Bewegungsmelder außen oder ein Mini Bewegungsmelder innen wird immer dann genutzt, wenn eine bestehende Lichtanlage zusätzlich mit einem Bewegungsmelder ausgestattet werden möchte. Dabei kann der Mini PIR Bewegungsmelder 230V besitzen, kann aber auch als Mini Bewegungsmelder 12V eingesetzt werden – hier häng es immer von den Wünschen des Kunden ab. Erfahrungsberichte zeigen, dass die Mini PIR Melder so klein und schmal sind, dass sie auch außerhalb der Lichtanlage platziert werden können. Die Mini Bewegungsmelder sind dann meist aus Edelstahl oder Kunststoff und arbeiten mit einem eigenen Akku.

Durch die kleine Größe werden die Mini Bewegungsmelder auch gern als Mini Sensor oder Mini Spycam bezeichnet. Letzteres trifft genau dann zu, wenn der Mini Bewegungsmelder mit einer Videokamera zur Spionage ausgestattet wird. Solch eine Spycam hat einen eigenen kleinen Speicher und kann oft via Funk oder WLAN angesteuert werden. Der Einbau erfolgt dann in Möbelstücke oder anderen unauffälligen Utensilien. Möbel sind dabei aber laut Empfehlungen der Kunden eine gute Wahl. Eine solche Mini Spycam ist dann nicht mit einer LED ausgestattet, der Mini Bewegungsmelder schaltet bei Bewegungen im Raum lediglich die Kamera an. Auf Wunsch kann aber auch ein Alarm eingestellt werden, um Einbrecher auf beste Weise zu verschrecken.

Die Technik der Mini Bewegungsmelder

Schauen Sie sich die Beschreibungen der Hersteller bezüglich der Mini Bewegungsmelder an, dann werden Sie schnell feststellen, dass es hier die gleiche Technik gibt, wie es auch bei den großen Modellen der Fall ist. In der Regel werden für Mini Bewegungsmelder außen und innen PIR-Sensoren genutzt. Dieser Mini PIR Melder arbeitet mit Infrarotstrahlen und kann die Umgebung absuchen. Entweder werden Objekte direkt festgestellt, ein solcher Mini PIR Melder kann aber auch Wärmesignaturen erkennen.

Von Vorteil ist dies, wenn die LED Leuchte oder der Alarm nicht jedes Mal anspringen soll, wenn eine Katze oder ein anderes Tier durch den Sichtradius läuft. Der Sensor kann so eingestellt werden, dass er nur bei Menschen oder größeren Objekten ausschlägt. Meist kann die Empfindlichkeit der Sensoren direkt am Gerät eingestellt werden, sobald der Sensor in den Versand übergeben wurde und bei Ihnen angekommen ist. Beim Bestellen sollten Sie aber dennoch auf das Kleingedruckte achten und schauen, ob ein Mini Sensor eingestellt werden kann.

Das Material der Mini Bewegungsmelder

Damit ein Mini Bewegungsmelder außen und innen arbeiten kann, verwenden die Hersteller unterschiedliche Materialien. Im Innenbereich genügt eine Hülle aus Kunststoff. Sie ist günstig und billig und kann im Vergleich zu anderen Materialien eine hohe Langlebigkeit aufweisen. Der Nachteil vom Kunststoff ist aber, dass er nicht in jedem Fall UV-beständig ist. Möchten Sie also einen Mini Bewegungsmelder außen anbringen, müssen Sie entweder ein lichtbeständiges Material aus Kunststoff wählen oder den Vergleich zu anderen Materialien anstellen.

Im Preisvergleich zeigt sich, dass Edelstahl zwar höhere Preise erzielt, dennoch für den Außenbereich ideal ist. Edelstahl schützt das Innenleben vor UV-Strahlen und Nässe, sofern nötige Kennziffern eingehalten werden. Ist eine Kennziffer mit der Kennung IP44 vorhanden, so ist das Gehäuse spritzwassergeschützt. Schauen Sie sich die Kennziffern genau an, bevor Sie einen Mini Bewegungsmelder kaufen. Testsieger stammen hier beispielsweise von Busch Jaeger.

Der Vergleich der Mini Bewegungsmelder Hersteller

Vor allem der Hersteller Busch Jaeger, welcher vor allem für seine Einbau-Bewegungsmelder bekannt ist, ist mit vielen Testsiegern vertreten. Das Unternehmen bietet Bewegungsmelder und Präsenzmelder, die zusammen mit einem Smart-Home-Programm kombiniert werden können. Gerade die Busch-Wächter-Serie gilt als Testsieger des Unternehmens. Zusammen mit den Bewegungsmeldern können Sie auch andere Geräte kaufen und diese mit der Anlage kombinieren. So gibt es zusätzliche USB-Ladegeräte, Dimmer, Helligkeitssensoren oder Multimedia-Displays.

Tipp! Abseits dieses Unternehmens bietet auch die Firma GEV hochwertige Mini Bewegungsmelder zum Einbauen an. So gibt es Modelle mit 240V oder 230V mit einer Funktion für LED Leuchten, doch verkauft GEV auch einen Mini-Einbau-Bewegungsmelder, welcher einen Erfassungswinkel von 360 Grad aufweist. Somit ist das Gerät ideal für die Deckenmontage.

B.E.G. Brück Goobay Mailux
Gründungsjahr 1975 1992 2012
Besonderheiten
  • Energiesparrechner für Bewegungsmelder online verfügbar
  • umweltschonende Produktion
  • spezialisiert auf Bewegungsmelder und Zubehör
  • kostenloser Rückruf durch den Kundenservice möglich
  • ideal für den Deckeneinbau
  • können ganz einfach gegen herkömmliche Lichtschalter ausgetauscht werden

Vor- und Nachteile vom Mini Bewegungsmelder

  • Standardmäßige PIR-Technik
  • Kleine Bauform
  • es gibt sowohl Präsenzmelder- als auch Bewegungsmelder-Modelle
  • günstige Preise
  • Ideal zum Nachrüsten
  • Einbau erfordert Fachwissen

Mini Bewegungsmelder sind ideale Utensilien zum Aufstocken und Nachrüsten

Falls Sie bereits eine LED Lichtanlage besitze, diese aber mit Bewegungsmelder ausstatten möchten, dann sind Sie bei den Mini Bewegungsmeldern an der richtigen Adresse. Diese Module sind klein, unauffällig und lassen sich schnell einbauen, sofern das nötige Fachwissen vorhanden. Hersteller geben aber immer wieder Informationen und Empfehlungen, wie solche Mini Bewegungsmelder außen oder innen eingebaut werden können. Schauen Sie sich die Informationen genau an, bevor Sie sich einen Mini Bewegungsmelder im Shop bestellen!

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Bewegungsmelder vs. Präsenzmelder
  2. Lichtleisten mit Bewegungsmelder – ideal für den Heimgebrauch
  3. LED Streifen mit Bewegungsmelder – Farbe ins Dunkel bringen
  4. Halogenstrahler mit Bewegungsmelder – die Außenbeleuchtung mit Halogen
  5. Doppelstrahler – die praktischen Doppel Halogenstrahler im Test
  6. Außenleuchte mit Bewegungsmelder – robusten Bewegungsmelder mit LED Licht
  7. LED Bewegungsmelder – der Bestseller unter den Bewegungsmeldern
  8. Zutrittsmelder – die simple Infrarot Alarmanlage
  9. LED Strahler mit Bewegungsmelder – das ideale Modell für Außen
  10. Akku Bewegungsmelder – Modelle mit Batterie betrieben
  11. Bewegungsmelder mit Alarm – die lauten Bewegungsmelder
  12. PIR Sensoren – die klassische Bewegungsmeldertechnik
  13. Bewegungsmelder für Innen – die empfindlichen  Indoor Bewegungsmelder
  14. Bewegungsmelder für Außen – die robusten Outdoor-Modelle
  15. Präsenzmelder – die Bewegungsmelder für öffentliche Gebäude